Startseite> News CVJM Nöttingen> Irischer Quizabend

News CVJM Nöttingen

Irischer Quizabend

„Hey, ihr kommt doch wieder zu uns ins Team, oder?“, das wurde ich schon zwei Wochen bevor der Tag der Tage gekommen war, gefragt. Schließlich war es am 10. November wieder soweit, der fünfte irische Quizabend lockte etliche Ratefüchse, Wissbegierige und den ein oder anderen Besserwisser ins Nöttinger Gemeindehaus. Von Jahr zu Jahr werden es immer mehr Quizzer, der Abend erfreut sich größter Beliebtheit und das kommt auch nicht von ungefähr. Die Veranstalter kreieren jedes Mal aufs Neue eine heimelige, irisch angehauchte Atmosphäre, in der es sich einfach super quizzen lässt. In vier Runden rätselten wir über Nöttinger Straßennamen, Instagramfollowers und die Namen zweier Politikerinnen. Als eine hitzige Diskussion über Wasserpumpenzangen entfachte, meisterten dies die beiden Quizleiter Maria Daiminger und Martin Kröner gekonnt. Die Gemüter konnten mit Getränken und leckeren Pizzabrötchen, die uns Nadine Kröner und Frank Schäfer zubereiteten, wieder beruhigt werden.

irischer quizabend pub quiz hotspot spieleabend nöttingen

irischer quizabend pub quiz hotspot spieleabend nöttingen

 

Ich glaube, ich spreche für alle zehn bunt gemischten Quizteams, dass wir einen riesen Spaß an unseren Tischen hatten. Oft lag das wahrscheinlich an unserem lustigen Halbwissen oder auch unserer völligen Ahnungslosigkeit (ausgenommen Team 42, die nach ihren Erfolgen zu urteilen, die größten Streber am Tisch hatten, Hut ab dafür). Kurzer Appell an mein Team: Entweder wir brauchen einen dieser Streber oder wir fangen doch schon einmal an für nächstes Jahr zu trainieren. Egal wie, ich freue mich darauf auch nächstes Jahr wieder mit euch zu quizzen.

 

Wenn du dich jetzt beim Stichwort „Streber" angesprochen gefühlt hast oder aber auch nicht, komm doch nächstes Jahr einfach in unser Team, wir können jede Unterstützung gebrauchen.

 

Zu guter Letzt möchte ich mich noch bei Martin und Nadine und bei dem ganzen Hotspotteam bedanken, die so viel Herzblut in die Veranstaltung stecken. Ihr leistet tolle Arbeit, das zeigt euch der große Ansturm in diesem Jahr. Macht weiter so! Ich freue mich auf nächstes Jahr!

 

PS: Danke auch dafür, dass wir jetzt endlich alle wissen, in welcher Einheit wir unsere Käsefüße messen können. Was habe ich nur all die Jahre meines Lebens ohne diese Information gemacht, das olft mir gewaltig?!

 

Von Isabella Daiminger